Wallfit - die haben einfach an alles gedacht

Wallfit - Wandelemente

Bauherren

Herr Peters aus Kirf teilte uns mit:

"Mich haben folgende Vorzüge zu meiner Entscheidung bewogen, mit der Wallfit-Klimawand zu bauen: die hohe Qualität der Bauausführung, die massive Bauweise mit individueller Planung, die kurze Bauzeit und die gute und kompetente Beratung. Da ich beruflich sehr viel unterwegs bin, musste das Bauvorhaben ohne meine ständige Anwesenheit ablaufen, was auch sehr gut gelang."

Nachdem Frau Peng aus Bretten einige Monate in ihrem neuen Wallfit-Haus wohnte, rief sie uns freudig an:

"Seit einigen Tagen schon herrschen draußen Temperaturen bis zu 40 Grad. Dies hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf das Klima in unserem Haus. Dort messen wir angenehme 22 bis 24 Grad... Für mich waren die entscheidenden Kriterien, mich für ein Wallfit-Haus zu entscheiden: die klimaregulierende Wand und die hohe Wärmespeicherfähigkeit, die hervorragende Wärmedämmung, mich während der Bauzeit um nichts kümmern zu müssen und die kurze Bauzeit!"


Herr Colmer aus Gleisweiler schreibt:

"Für mich war kaufentscheidend die gute Beratung und die flexiblen Lösungsmöglichkeiten mit dem Wallfit-Wandsystem, die hohe Bauqualität, die individuelle Planung, die kurze Bauzeit und die massive Bauweise. Ich wohne mittlerweile schon einige Monate in meinem neuen Haus und bin von dem angenehmen Wohnklima begeistert."

Herr Engel aus Söllingen waren die wichtigsten Kriterien:

"... die schnelle Bauweise zum Festpreis, die individuelle Planung und Umsetzung unseres neuen Lebensraumes, ein massives Haus zu bauen, die hervorragende Wärmedämmung und Speicherfähigkeit der Wallfit Klimawand ..."

Die Familie Becht aus Rheinzabern sagt:

"wir hätten es uns nie träumen lassen,so günstig und in einer so kurzen Bauzeit zu einem eigenen Haus zu kommen. Es war ein entspanntes Bauen, der für uns zuständige "Wallfit" Lizenznehmer, die Firma öko-domo aus Landau hat unsere Bauwünsche alle umgesetzt und die Kosten haben auch nach Fertigstellung unserem Budget entsprochen."

Herr Fonck aus Kirf schreibt:

"wir haben Anfang November 2008 mit dem Bauen begonnen und sind Ende Dezember 2008 bereits eingezogen. Wir hatten es nicht glauben können das "Wallfit" das alles in so kurzer Bauzeit schaffen konnte. Von der Qualität unseres Hauses sind wir begeistert, bei "Wallfit" wird einfach an alles gedacht".


Allen Bauherren die mit dem System von Wallfit gebaut haben war wichtig, gemeinsam mit ihren Architekten ein individuelles, massives Haus nach ihren Vorstellungen und Wünschen bauen zu können und kein Haus in Leichtbauweise und von der Stange beziehen zu müssen.

 

Architekten

Frau Architektin Weber aus Rheingönnheim äußert sich folgendermaßen:

"Für mich war es wichtig, einen Gesamtunternehmer für ein Objekt zu finden, der alle individuellen Wünsche meiner Bauherren erfüllen kann. Ausschreibungen und Auswertung der Ergebnisse sowie die Auftragsvergabe an alle Lieferanten und Handwerker entfallen. Es gibt nur einen Ansprechpartner; die Koordination der Baugewerke läuft intern ab. Mein Bauherr hat eine echte Fertigstellungsgarantie. Das wäre bei einer herkömmlichen Bauausführung nicht möglich, da warten manchmal zum Schluss noch böse Überraschungen auf den Bauherrn. Oft wird die Kostenschätzung des Architekten übertroffen. Bei Wallfit kann das ausgeschlossen werden. Der Vertragspreis ist bei unveränderter Leistung ein Festpreis."

Frau Architektin Fuchs aus Bad Kreuznach teilt uns mit:

"Die Kosten für das Wallfit-System lagen deutlich unter meinen geschätzten Kosten. Ich bin davon überzeugt, dass mein Bauherr bei regionaler Ausschreibung einiges mehr bezahlt hätte. Mein Bauherr bekam einen garantierten Fertigstellungstermin und konnte in aller Ruhe seinen Umzug terminieren. Die gesamte Bauphase wurde durch den TÜV Rheinland begleitet, der bereits im Vorfeld die Details der Werkplanung prüfte und nach Abschluss der Bauarbeiten eine detaillierte Abnahme aller Gewerke vornahm. Das bedeutet zusätzliche Sicherheit für den Bauherrn und auch für mich als Architektin und Bauleiterin."

Bauträger

Frau Emich, Bauträgerin aus St. Ingbert, schreibt:

"Für mich sind dies die entscheidenden Kriterien für das Wallfit-System: 1. Festpreis und kurze Bauzeit. 2. Günstiger Preis. 3. Ausgezeichnete und mängelfreie Qualität. 4. Wegfall der regionalen Auftragsvergabe und der Bauüberwachung. Kein Stress mit dem Risiko der Fertigstellungsgarantie, die übernimmt Wallfit. 5. Konzentration meiner Arbeit auf das Wesentliche und Interessante, wie zum Beispiel: Grundstücke suchen oder den Vertrieb der von mir geplante Objekte zu organisieren."

Bauunternehmer

Herr Schlarb ist begeistert!

"1. Passgenaue Wandelemente 2. Einfache Montage; mit drei Mitarbeitern ist in ca. 2-3 Stunden ein komplettes Geschoss eines durchschnittlichen Einfamilienhauses zu erstellen. 3. Das für die Montage erforderliche Handwerkszeug benötigt nur wenig Platz. 4. Bauvorhaben, die ich früher aus Entfernungsgründen ablehnen musste, kann ich heute ohne bedenken annehmen, weil mit Wallfit der Gesamtaufwand pro Baustelle für mich deutlich geringer ist. 5. Früher habe ich nur den Rohbau erstellt, heute liefere ich die Gewerke Dachstuhl, Dachdeckung, Fensterbau, Außen- und Innenputz, Elektroinstallation, Heizung und Sanität und sogar den Estrich. Damit erreiche ich eine deutliche Umsatzsteigerung und bessere Ertragssituation bei gleichzeitiger Auslastung des Betriebs; und das Kostenrisiko bleibt überschaubar."

Lizenznehmer und Produzent

Öko-domo, Landau, Lizenznehmer und Produzent von Wallfit-Klimawänden, äußert sich folgendermaßen:

"Was uns an der Idee der Wallfit-Klimawand von Anfang an fasziniert hat, ist die Komplexität mit allen bereits integrierten Bauteilen. Die Fenster, die bereits fix und fertig in der Wand eingebaut sind, die Leerrohre (z. B. für die Elektroleitungen), die bereits integrierten Steckdosen und Schalter, Einbauleuchten oder etwa die bereits montierte Wandheizung, die integrierte Lüftungsanlage, Verteilerschränke für Heizung und Elektro und vieles mehr.

Das Wallfit-Wandsystem ist einzigartig!

Die Wandelemente werden halbautomatisch und wetterunabhängig in Hallen vorgefertigt. Die Produktion erfolgt nach dem Qualitätsmanagement des DQS, ISO 9001, und garantiert unseren Kunden Qualität auf höchstem Niveau bei deutlichen Kostenvorteilen. Gleichzeitig ist der TÜV Rheinland in die Fertigung und Ausführung der Bauobjekte einbezogen, dies garantiert dem Bauherrn höchste Sicherheit und Qualität.

Das Wallfit-Wandsystem übertrifft die Möglichkeiten der konventionellen Bauweise bei Weitem und revolutioniert das massive Bauen!"